Matcha Latte

Matcha Latte

 

Video

 

 

Zutaten für 2 Gläser

0,5 TL Matchatee Pulver
80 ml Wasser
250 ml Pflanzendrink (z.B. Haferdrink oder Sojadrink)

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Das Wasser zum Kochen bringen und auf ca. 80°C herunterführen. Das Matchateepulver hinein rühren. Nebenbei den Pflanzendrink aufschäumen. Den Matchatee auf zwei Gläser verteilen und den aufgeschäumten Pflanzendrink auffüllen.

Ich wünsche Gutes Gelingen

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Semmelknödel auf sautierten Pilzen

Semmelknödel auf sautierten Pilzen

 

Video

 

Zutaten für 6 Knödel

 

300 g Brot oder Brötchen vom Vortag
350 ml Soja-Drink
1 Stück Zwiebel
3 EL Soja-Mehl
3 El Paniermehl
1 EL Pflanzenmargarine
1 Stange Frühlingslauch
80 g Champignons
2 EL Pflanzenöl

 

Schnittlauch, Petersilie, Salz, Schwarzer Pfeffer, Muskat zum Abschmecken

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Das Soja-Mehl in eine Schüssel geben, ca. 6 EL Soja-Drink hinzufügen und glatt rühren. Die Brötchen und/oder das Brot in gleichmäßige, kleine Würfel schneiden. und in das Soja-Mehl/Milch-Gemisch geben. Sojamilch hinzufügen (davon ca. 100ml für das Pilzsauté) zurückbehalten, das Paniermehl hinzufügen und alles gut vermengen.

Den frischen Schnittlauch und den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel würfeln, die Champignons in Scheiben schneiden.

Den Schnittlauch mit zu der Knödelmasse geben.

Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel und den Frühlingslauch anschwitzen.
Mit Schwarzem Pfeffer und Salz würzen, einen Löffel Pflanzenmargarine hinzufügen dann die Hälfte davon in die Knödelmasse geben.
Die andere Hälfte ist bereits der Ansatz für das Pilzsauté.

Deshalb die Pfanne wieder aufstellen und die Champignonscheiben in die Pfanne geben.
Nochmals mit Pfeffer und Muskat nachschmecken, dann den Rest des Soja-Drinks dazugeben und alles einige Minuten köcheln lassen. Für die spätere Verwendung zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit die Knödelmasse fertig stellen. Hierzu diese mit Schwarzem Pfeffer, Salz, Muskat und Petersilie würzen, alles gut vermengen und verkneten. Dann Portionieren und mit den Händen Knödel formen. Ein kleiner Tip aus meiner langjährigen Berufserfahrung als Koch; Semmelknödel immer mit trockenen Händen formen, ganz im Gegensatz zu Kartoffelknödeln. So erhält man bei den Semmelknödeln eine definiertere Außenhülle.

Sind die Knödel geformt, diese in kochendes Salzwasser geben, die Hitze sofort auf mittlere Stufe stellen und die Knödel nahe am Siedepunkt für ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Dann kann auch schon angerichtet werden. Das Pilzsauce ggf. nochmals erhitzen und zusammen mit den Knödeln anrichten.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

derpfefferprinz.logo

 

Karotten-Zucchini Brot mit Chia- und Hanfsamen

Karotten-Zucchini Brot mit Chia- und Hanfsamen

Video

 

Zutaten (ergibt ein Brot in einer handelsüblichen Kastenform)

 

250 g Dinkelmehl
250 g Weizenmehl
1 Paket Hefe
300 ml Wasser, lauwarm
2 Stück Karotten
1/2 Stück Zucchini
3 EL Chiasamen
3 EL Hanfsamen
1 TL Salz

 

Eventuell noch etwas Mehl zum nachgeben. (Je nach Feuchtigkeitsgrad der Zucchini sowie Karotten.)

Etwas Pflanzenöl und Paniermehl für die Backform.

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Die Beiden Mehlsorten in eine Schüssel sieben. Die Chiasamen und Hanfsamen, die Hefe und das Salz dazugeben. Das Wasser dazugeben und alles mit einem Mixer zu einem Teig verkneten.
Nach ca. 3 Minuten den Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen weiter kneten.

Die Karotten schälen und mit der Zucchini auf einer Küchenreibe klein raspeln. Beides zu dem Teig geben und alles gut unterkneten. Eventuell ist es nötig, etwas Mehl zu ergänzen, das ergibt sich aus dem Feuchtigkeitsgrad des Gemüses. Es sollte ein geschmeidiger Teig entstehen, der nicht glitschig ist oder an den Händen kleben bleibt. Den Teig zurück in die Schüssel geben und abdecken. An einem warmen Ort ca. 60 Minuten ruhen lassen.

Ist die Ruhezeit verstrichen, den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Brotbackform, etwas einölen und mit Paniermehl auskleiden. Den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmals gut durchkneten. In die vorbereitete Backform geben, die obere Schicht des Teiges mit einem scharfen Messer quer einschneiden. In den Backofen geben und ca. 60 Minuten backen.

Vor dem Ende der Backzeit eine Garprobe machen. Ist das Brot fertig, dem Backofen entnehmen und in der Backform ca. 15-20 Minuten abkühlen lassen. Dann herausnehmen und ofenfrisch geniessen.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

 

Schokoladen-Nuß-Kuchen mit Karotte und Kaffee

Schokoladen-Nuß-Kuchen mit Karotte und Kaffee

 

Video

Zutaten:

125 g Weizenmehl
125 g Dinkelmehl
250 g Nuß-Mix, gemahlen
250 g Brauner Zucker
1 Paket Backpulver
1 Paket Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
3 EL Kakao
2 EL Chiasamen
2 EL Kakaobohnenbruchstücke
2 EL Hanfsamen
150 ml Soja-Drink-Vanille
150 ml Kaffee( wer den Kaffeegeschmack verstärken möchte nimmt Espresso)
2 Stück Karotte

2 El Margarine

 

2 EL Paniermehl sowie 1 El Öl zum Einfetten der Backform

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Zuerst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Die Margarine hinzufügen, den Soja-Drink sowie den Kaffee und alles zu einem geschmeidigen Kuchenteig verquirlen. Die Karotte schälen und mit einer Küchenraspel fein raspeln. Ebenso zu dem Teig geben und gut untermengen.

Den Backofen vorheizen (180°C Ober-und Unterhitze) und eine Gugelhupfform einfetten und mit Paniermehl auskleiden. Den Kuchenteig einfüllen und die Form in den Backofen geben.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Cassoulet mit Maisnudeln

Cassoulet mit Maisnudeln

 

Video

Zutaten für 2 Personen

 

280 g Eingeweichte, Weiße Bohnen
260 g Stangenbohnen
2 Stück Staudensellerie
1 Stück Zwiebel, rot
170 g Bunte Kirschtomaten
50 g Mini Paprika
1 Stück Karotte
200 g Passierte Tomaten
850 ml Gemüsebrühe
100 g Maispasta
4 EL Rapsöl

 

Rosmarin, Basilikum, Majoran, Kräuter der Provençe sowie Salz und Schwarzes Gold (Pfeffermischung von Spiceworld.at ) zum Abschmecken.

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Die weißen Bohnen einen Tag vorher einweichen.

Das übrige Gemüse waschen und klein schneiden (siehe Video).
Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und die weißen Bohnen darin anschwitzen. Die Zwiebel ergänzen und einige Minuten mit anschwitzen lassen. Die Karottenwürfel, den Stangensellerie und die Minipaprika ergänzen und alles mit anschwitzen lassen.

Die klein geschnittenen Kräuter hinzufügen, kurz mit anrösten, dann mit Salz, Schwarzem Gold sowie Kräutern der Provençe würzen.

Nun die passierten Tomaten hinzufügen und mit etwa Dreiviertel der Gemüsebrühe auffüllen.
Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Ist die Zeit verstrichen die Maisnudeln dazu geben und nochmal etwas Gemüsebrühe ergänzen. 4 Minuten kochen lassen, dann die in Rauten geschnittenen Stangenbohnen, sowie den Rest der Gemüsebrühe dazu geben. Alles auf mittlere Stufe ca. 6-8 Minuten köcheln lassen.

Kurz vor Schluß die halbierten Kirschtomaten ergänzen und diese 2-3 Minuten mit köcheln lassen.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Heidelbeer-Lupinenjoghurt mit Stachelbeerkompott

Heidelbeer-Lupinenjoghurt mit Stachelbeerkompott

 

Video

Zutaten für 1 Person

 

Stachelbeerkompott

100 g Stachelbeeren
10 g Gelierzucker

 

Heidelbeer-Joghurt

150 g Lupinenjoghurt
10 ml Soja-Drink (Vanille)
40 g Heidelbeeren
50 ml Sojasahne

 

Früchte zum Dekorieren, sowie Kakaobohnenbruchstücke und Maulbeeren.

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Die Stachelbeeren waschen und vom Stiel sowie Blütenansatz befreien. In eine Schüssel geben und mit dem Gelierzucker bestreuen, gut vermischen und für einige Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit kann z.b. schon mal die Sojasahne aufgeschlagen und zur späteren Verwendung kühl gestellt werden.

Nun die Stachelbeeren in einem Topf rührend erhitzen. Einmal sprudelnd aufkochen lassen, dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Zwischenzeitlich den Lupinenjoghurt halbieren und eine Hälfte, zusammen mit den Heidelbeeren und dem Soja-Drink in einen Standmixer geben. Alles pürieren.

Nun kann angerichtet werden. Ich fülle die beiden Joghurthälften immer Schichtweise in eine Glas und drapiere den Stachelbeerkompott zusammen mit der Sojasahne ebenso schichtweise in das Glas. Hier ist Eurer Phantasie keinerlei Grenze gesetzt. Kurz vor dem Servieren garniere ich noch zusätzlich mit Kakaobohnenbruchstücken sowie Maulbeeren.

Den Joghurt nochmals ca. 15-20 Minuten durchkühlen lassen und dann mit Früchten dekoriert servieren.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Linsen-Quinoa-Gemüse-Bratling

Linsen-Quinoa-Gemüse-Bratling

 

Video

Zutaten für 2-3 Personen

 

70 g Rote Linsen
50 g Quinoa
2 Stangen Frühlingslauch
1 Stück Karotte
3 Stück Champignons, braun
70 g Brokkoli
1 Stück Zwiebel, rot
80 g Paprika, rot
4 EL Ketchup
1 Tasse Paniermehl (meine Tasse fast 200ml)
2 g Kräuter der Provence
2 g Salz
2 EL Chiasamen
3 EL Olivenöl (zum Anbraten des Gemüses)
3 EL Rapsöl( zum Anbraten der Bratlinge)

BBQ-Pfeffer (Spice-World), Kreuzkümmel, Salz zum Abschmecken der Bratlingmasse

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Das Gemüse in möglichst kleine und gleichmäßige Würfel schneiden.
Nebenbei die Roten Linsen und den Quinoa in Mineralwasser gar kochen, abgießen und für die spätere Verwendung zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Das dauert ca. 4-5 Minuten. Mit Kräuter der Provence, Salz, Kreuzkümmel und BBQ-Pfeffer würzen und zu der Linsen-Quinoa Masse geben . Den Ketchup und das Paniermehl hinzufügen und alles gut vermengen. Eine kleine Probe abnehmen und überprüfen ob die Würzung stimmig ist, ansonsten nochmals nachwürzen.

Ist dies geschehen mit feuchten Händen, Bratlinge formen und diese in dem Rapsöl von beiden Seiten gold-gelb anbraten. Dann pfannenfrisch servieren, mit einem Dip, einem Salat, auf Gemüse oder als Burger. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Der Bratling schmeckt darüber hinaus auch kalt genauso gut.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo