Matcha Latte

Matcha Latte

 

Video

 

 

Zutaten für 2 Gläser

0,5 TL Matchatee Pulver
80 ml Wasser
250 ml Pflanzendrink (z.B. Haferdrink oder Sojadrink)

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Das Wasser zum Kochen bringen und auf ca. 80°C herunterführen. Das Matchateepulver hinein rühren. Nebenbei den Pflanzendrink aufschäumen. Den Matchatee auf zwei Gläser verteilen und den aufgeschäumten Pflanzendrink auffüllen.

Ich wünsche Gutes Gelingen

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Carpaccio von Gelber Beete mit Mango-Balsamico Senf

Carpaccio von Gelber Beete mit Mango-Balsamico Senf

 

Video

Zutaten für 1 Person

 

1 Stück Gelbe Beete
1/2 Stück Rote Beete
1 Stück Radieschen
2 TL Mango-Balsamico Senf
1 TL Olivenöl
2 EL Walnußkerne

Mélange Noir, Meersalz zum Abschmecken

Basilikum und Rote Rettich Kresse zum Garnieren

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Den Mango-Balsamico Senf auf einem Teller verteilen und dünn austreichen.

Die Gelbe Beete schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Das geht am Besten mit einem Küchenhobel.
Die Gelbe Beete Scheiben auf dem Teller verteilen und auf den ausgestrichenen Senf legen.
Mit Olivenöl Marinieren und mit Meersalz würzen.

Das Radieschen ebenso dünn in Scheiben hobeln und auf die Gelbe Beete geben.
Die Rote Beete schälen und auch in dünne Scheiben hobeln. Diese dann in Streifen schneiden und mittig auf die Gelbe Beete geben.

Noch etwas Mango-Balsamico Senf auf den Teller geben und die Walnußkerne auf der Gelben Beete verteilen. Die Walnußkerne können optional angeröstet werden.

Etwas Rote Rettich Kresse auf den Teller geben, das Carpaccio mit Melange Noir würzen und mit einem Zweig Basilikum garnieren.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Heidelbeer-Himbeergrütze in Trauben-Granatapfelsaft mit Kokosnußmilch-Maracuja-Joghurt

Heidelbeer-Himbeergrütze in Trauben-Granatapfelsaft mit Kokosnußmilch-Maracuja-Joghurt

 

Video

Zutaten für 2 Personen

 

250 g Heidelbeeren
200 g Himbeeren
250 ml Trauben-Granatapfelsaft
1 TL Agavendicksaft
1 TL Kokosblütenzucker
1 TL Pfeilwurzelstärke
2 TL Wasser (oder Fruchtsaft)

 

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Den Trauben-Granatapfelsaft in einen Topf geben, Agavendicksaft sowie Kokosblütenzucker hinzufügen und zum Kochen bringen. Dabei gut rühren.

Die Heidelbeeren und Himbeeren hineingeben und erneut zum Kochen bringen. Nebenbei einen Teelöffel Pfeilwurzelstärke mit 2 TL Wasser oder Fruchtsaft verrühren und zu den Früchten geben.

Einmal aufkochen lassen, dann kann angerichtet werden. Hierzu die Fruchtgrütze zusammen mit dem Kokosnußmilch-Maracujajoghurt in ein Glas oder in eine Schale füllen.

Abkühlen lassen und geniessen. (natürlich schmeckt die Grütze auch warm)

Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Quinoa Pizza

Quinoa Pizza

 

Video

Zutaten für eine Pizza:

130 g Quinoa

0,75 TL Backpulver

1 EL Olivenöl

200 ml Pizza-Tomaten
1/4 Stück Paprika, grün
1/4 Stück Paprika, rot
1/4 Stück Paprika, gelb
2 Stück Champignons
1/2 Stück Zwiebel 
0,5 Handvoll getrocknete Tomaten
3 EL Mandelmus
2 EL Hefeflocken

Salz, Pfeffer, Basilikum, getrocknet zum Abschmecken

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Quinoa in eine Schüssel füllen und mit ausreichend Wasser übergießen. Es sollte ca. 2 cm Wasser über dem Quinoa stehen. Den Quinoa über Nacht einweichen lassen.

Quinoa abwaschen und zusammen mit Backpulver, 1 TL Salz, Olivenöl und ca. 6 EL Wasser im Mixer zu einem glatten Teig mixen. Der Teig sollte von der Konsistenz zähflüssig sein.
Ist dies geschehen, den Teig auf ein Backblech geben, optional zur Formgebung mit einem Teigring begrenzen. Den Teig etwa 1 cm dick ausstreichen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. (175°C, Umluft)

In der Zwischenzeit das Gemüse für den Belag klein schneiden. Für den Käseersatz 3 Esslöffel Mandelmus mit den Hefeflocken, Salz, Pfeffer und getrocknetem Basilikum verrühren.

Ist der Quinoa-Boden fertig vorgebauten, dem Ofen entnehmen und mit den Pizzatomaten einstreichen. Das Gemüse darauf verteilen, den Käseersatz darüber geben und dann nochmals für 15 Minuten backen. 175°C Umluft.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

 

Kaiserschmarrn mit Kokos und Mango

Kaiserschmarrn mit Kokos und Mango

 

Video

Zutaten für 2 Personen

 

350 ml Soja-Drink
180 g Mehl (ich habe Weizenmehl verwendet)
2 EL Rohrzucker
1 Paket Vanillinzucker
1 Paket Backpulver
3 EL Pflanzenmargarine (ich habe Rama mit Kokos und Mandelöl verwendet)
40 g Mangochips
30 g Kokosflocken

Puderzucker zum Bestreuen

 

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Den Rohrzucker, den Vanillinzucker, das Backpulver in eine Schüssel geben, den Soja-Drink hinzufügen und gut verrühren. Das Mehl ergänzen und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. es sollten keine Klümpchen mehr vorhanden sein.

Die Mangochips klein schneiden.

Die Pflanzenmargarine in einer Pfanne erhitzen und flüssig werden lassen. Den Kaiserschmarrnteig dazugeben und ca. 1/2 Minute stocken lassen. Dann mit einem Löffel den Teig ein wenig bewegen, so dass sich die Unterseite vom Pfannenboden löst.
Die kleingeschnittene Mango und die Kokosflocken hinzufügen und mit durchschwenken.

 

Einen zweiten Löffel dazunehmen und den Teig auseinander zupfen, so das dieser gleichmäßig von allen Seiten Farbe nehmen kann.

Ist dies geschehen, kann angerichtet werden. Die gewünschte Menge Kaiserschmarren auf einen Teller geben und mit Puderzucker abstäuben.

Guten Appetit und Gutes Gelingen wünscht

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Papas Arrugadas mit Mojo Verde

Papas Arrugadas mit Mojo Verde

 

Video

Zutaten für 1 Person

250 g Kartoffeln
60 g Salz
1/2 Stück Paprika, grün
1 Zweig Basilikum
1 Zweig Rosmarin
1 EL Koriander, getrocknet
50 ml Olivenöl
1/2 Stück Zitrone, den Saft davon

 

Bunte Pfeffermischung zum Abschmecken

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Die Kartoffeln in reichlich gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten kochen lassen, herausnehmen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten bei 100°C ausdämpfen lassen.
In der Zwischenzeit für die Mojo Verde die Paprika, die Kräuter und den Frühlingslauch klein schneiden. In einer Schüssel das Olivenöl mit dem Saft der halben Zitrone verrühren und die kleingeschnittenen Kräuter, die Paprika und den Frühlingslauch hinzufügen. Alles gut verrühren und mit der bunten Pfeffermischung und dem getrockneten Koriander würzen.

Zusammen mit den Kartoffeln anrichten und geniessen.

Ich wünsche Guten Appetit und Gutes Gelingen.

derpfefferprinz.logo

Spaghetti mit Soja-Bolognese

Spaghetti mit Soja-Bolognese

 

Video

Zutaten für 2 Personen:

50 g Soja-Granulat
180 g Spaghetti
500 g Passierte Tomaten
1 Stück Karotte
1 Stück Zwiebel
3 EL Olivenöl
1 EL Rohrzucker
2 EL Veganer Parmesan
1 El Oregano, getr. gerebelt

 

Salz, Pfeffer, Basilikum zum Abschmecken

 

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Das Sojagranulat in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten quellen lassen.

In ein Sieb abgießen und etwas ausdrücken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Sojagranulat darin anbraten. Die Zwiebel und die Karotte dazugeben und mit anbraten.

Mit Salz, Pfeffer, Oregano und dem Rohrzucker würzen. Die passierte Tomaten ergänzen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Wasser zum kochen bringen und salzen. Die Spaghetti darin kochen.

Sind die Spaghetti al dente, zusammen mit der Bolognese Sauce anrichten.

Dazu veganen Parmesan reichen. Ich wünsche Guten Appetit und Gutes Gelingen.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo