Kaiserschmarrn mit Kokos und Mango

Kaiserschmarrn mit Kokos und Mango

 

Video

Zutaten für 2 Personen

 

350 ml Soja-Drink
180 g Mehl (ich habe Weizenmehl verwendet)
2 EL Rohrzucker
1 Paket Vanillinzucker
1 Paket Backpulver
3 EL Pflanzenmargarine (ich habe Rama mit Kokos und Mandelöl verwendet)
40 g Mangochips
30 g Kokosflocken

Puderzucker zum Bestreuen

 

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Den Rohrzucker, den Vanillinzucker, das Backpulver in eine Schüssel geben, den Soja-Drink hinzufügen und gut verrühren. Das Mehl ergänzen und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. es sollten keine Klümpchen mehr vorhanden sein.

Die Mangochips klein schneiden.

Die Pflanzenmargarine in einer Pfanne erhitzen und flüssig werden lassen. Den Kaiserschmarrnteig dazugeben und ca. 1/2 Minute stocken lassen. Dann mit einem Löffel den Teig ein wenig bewegen, so dass sich die Unterseite vom Pfannenboden löst.
Die kleingeschnittene Mango und die Kokosflocken hinzufügen und mit durchschwenken.

 

Einen zweiten Löffel dazunehmen und den Teig auseinander zupfen, so das dieser gleichmäßig von allen Seiten Farbe nehmen kann.

Ist dies geschehen, kann angerichtet werden. Die gewünschte Menge Kaiserschmarren auf einen Teller geben und mit Puderzucker abstäuben.

Guten Appetit und Gutes Gelingen wünscht

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

2 Gedanken zu “Kaiserschmarrn mit Kokos und Mango

  1. Uh, in der Kombination stelle ich mir das sehr lecker vor! Ich bin sowieso ein riesiger Fan von Kaiserschmarrn, aber Mango und Kokos verleihen ihm sicher einen exotischen Touch. Super! Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße
    Alex

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Alex, vielen Dank für Dein nettes Feedback. Wie Du schon so treffend bemerkt hast, Kaiserschmarrn ist an sich schon ne Wucht; aber auch in dieser Variante kann man das durchaus mal machen……auch öfter. Liebe Grüße Kai

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s