Matcha-Eistee mit Melone und Ingwer

Matcha-Eistee mit Melone und Ingwer

 

Video

Zutaten für 4 Personen

 

1 Liter Wasser
1/2 Stück Charantaise Melone
1 Stück Ingwerknolle, groß
1/2 Stück Zitrone, den Saft davon
1.5 TL Matcha Tee Pulver
2 TL Kokosblütensirup

Eiswürfel

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Den Ingwer schälen und mit einer Küchenreibe in eine Schüssel reiben. Nebenbei einen Liter Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser auf ca. 80 °C abkühlen lassen und ca. 1/2 Tasse davon über den geriebenen Ingwer giessen. Kurz ziehen lassen. Ist dies geschehen den Ingwer abseihen.

Das Matchateepulver und den Kokosblütensirup ergänzen und alles gut und klümpchenfrei verrühren.

Die Matchatee-Ingwermischung nun zu dem restlichen Wasser geben und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Melone halbieren, das Kerngehäuse entfernen und mit Hilfe eines Kugelausstechers Melonenkugeln herstellen. Einige davon zur Dekoration auf einen Cochtailspieß stecken, die restlichen in den Tee geben, sobald der etwas abgekühlt ist.

Ist der Tee vollständig durchgekühlt, Eiswürfel ergänzen und servieren.

Ich wünsche Gutes Gelingen und zum Wohl….

 

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Advertisements

Matcha Latte

Matcha Latte

 

Video

 

 

Zutaten für 2 Gläser

0,5 TL Matchatee Pulver
80 ml Wasser
250 ml Pflanzendrink (z.B. Haferdrink oder Sojadrink)

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Das Wasser zum Kochen bringen und auf ca. 80°C herunterführen. Das Matchateepulver hinein rühren. Nebenbei den Pflanzendrink aufschäumen. Den Matchatee auf zwei Gläser verteilen und den aufgeschäumten Pflanzendrink auffüllen.

Ich wünsche Gutes Gelingen

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Carpaccio von Gelber Beete mit Mango-Balsamico Senf

Carpaccio von Gelber Beete mit Mango-Balsamico Senf

 

Video

Zutaten für 1 Person

 

1 Stück Gelbe Beete
1/2 Stück Rote Beete
1 Stück Radieschen
2 TL Mango-Balsamico Senf
1 TL Olivenöl
2 EL Walnußkerne

Mélange Noir, Meersalz zum Abschmecken

Basilikum und Rote Rettich Kresse zum Garnieren

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Den Mango-Balsamico Senf auf einem Teller verteilen und dünn austreichen.

Die Gelbe Beete schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Das geht am Besten mit einem Küchenhobel.
Die Gelbe Beete Scheiben auf dem Teller verteilen und auf den ausgestrichenen Senf legen.
Mit Olivenöl Marinieren und mit Meersalz würzen.

Das Radieschen ebenso dünn in Scheiben hobeln und auf die Gelbe Beete geben.
Die Rote Beete schälen und auch in dünne Scheiben hobeln. Diese dann in Streifen schneiden und mittig auf die Gelbe Beete geben.

Noch etwas Mango-Balsamico Senf auf den Teller geben und die Walnußkerne auf der Gelben Beete verteilen. Die Walnußkerne können optional angeröstet werden.

Etwas Rote Rettich Kresse auf den Teller geben, das Carpaccio mit Melange Noir würzen und mit einem Zweig Basilikum garnieren.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Heidelbeer-Himbeergrütze in Trauben-Granatapfelsaft mit Kokosnußmilch-Maracuja-Joghurt

Heidelbeer-Himbeergrütze in Trauben-Granatapfelsaft mit Kokosnußmilch-Maracuja-Joghurt

 

Video

Zutaten für 2 Personen

 

250 g Heidelbeeren
200 g Himbeeren
250 ml Trauben-Granatapfelsaft
1 TL Agavendicksaft
1 TL Kokosblütenzucker
1 TL Pfeilwurzelstärke
2 TL Wasser (oder Fruchtsaft)

 

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Den Trauben-Granatapfelsaft in einen Topf geben, Agavendicksaft sowie Kokosblütenzucker hinzufügen und zum Kochen bringen. Dabei gut rühren.

Die Heidelbeeren und Himbeeren hineingeben und erneut zum Kochen bringen. Nebenbei einen Teelöffel Pfeilwurzelstärke mit 2 TL Wasser oder Fruchtsaft verrühren und zu den Früchten geben.

Einmal aufkochen lassen, dann kann angerichtet werden. Hierzu die Fruchtgrütze zusammen mit dem Kokosnußmilch-Maracujajoghurt in ein Glas oder in eine Schale füllen.

Abkühlen lassen und geniessen. (natürlich schmeckt die Grütze auch warm)

Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Pastinaken Suppe

Pastinaken Suppe

 

Video

 

Zutaten für 2 Personen

 

150 g Pastinaken
1 Stück Kartoffel
1 Stück Zwiebel
2 EL Rapsöl
300 ml Gemüsebrühe
200 ml Hafermilch
1/2 Stück Karotte (für die Garnitur)
1/2 Stück Rote Beete (für die Garnitur)
etwas Rote Rettich Kresse

 

Salz, Pfeffer zum Abschmecken

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Die Zwiebel, die Pastinaken und die Kartoffel schälen und klein würfeln. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin farblos ca. 3-4 Minuten anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Einmal aufkochen lassen und die Hafermilch ergänzen. Nochmals aufkochen. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Nebenbei etwas Soja-Drink aufschäumen.

Die Suppe in eine Tasse geben und mit dem aufgeschäumten Soja-Drink garnieren. Etwas geschälte Karotte und Rote Beete darauf reiben und mit Roter Rettich Kresse garnieren .

Ich wünschen Gutes Gelingen und Guten Appetit.

 

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Zweierlei Mangold mit gelber Beete und Ingwer

Zweierlei Mangold mit gelber Beete und Ingwer

 

Video

Zutaten für 2 Personen

 

190 g Mangold, rot
150 g Mangold, gelb
20 g Ingwer
1 Stück Zwiebel
1 Stück Gelbe Beete
120 g Kirschtomaten
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Leinmehl
2 TL Rapsöl
1 Zweig Basilikum

 

Meersalz, Melange Noir (Pfeffermischung), Purple Curry und Muskat zum Abschmecken.

 

Zubereitung:

Zubereitung im Video

Das Gemüse waschen, die Zwiebel, die gelbe Beete und den Ingwer schälen und klein schneiden. Die Basilikumblätter vom Stiel befreien und in feine Streifen schneiden. Die Kirschtomaten vierteln.

Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und die gelbe Beete darin anschwitzen.
Den Ingwer mit Hilfe einer Küchenreibe zu dem Gemüse raspeln und ebenso mit anschwitzen.

Den Mangold hinzufügen und andünsten lassen. Mit Melange Noir, Purple Curry und Meersalz würzen. Nach ca. 4 Minuten mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Basilikumstreifen dazugeben und Muskatnuss hineinreiben.

Die geviertelten Kirschtomaten ergänzen. Wer das Gemüse etwas sämiger mag, kann mit Leinmehl die Konsistenz hiermit bestimmen.

Einmal aufkochen lassen und servieren.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo

Quinoa Pizza

Quinoa Pizza

 

Video

Zutaten für eine Pizza:

130 g Quinoa

0,75 TL Backpulver

1 EL Olivenöl

200 ml Pizza-Tomaten
1/4 Stück Paprika, grün
1/4 Stück Paprika, rot
1/4 Stück Paprika, gelb
2 Stück Champignons
1/2 Stück Zwiebel 
0,5 Handvoll getrocknete Tomaten
3 EL Mandelmus
2 EL Hefeflocken

Salz, Pfeffer, Basilikum, getrocknet zum Abschmecken

 

Zubereitung

Zubereitung im Video

Quinoa in eine Schüssel füllen und mit ausreichend Wasser übergießen. Es sollte ca. 2 cm Wasser über dem Quinoa stehen. Den Quinoa über Nacht einweichen lassen.

Quinoa abwaschen und zusammen mit Backpulver, 1 TL Salz, Olivenöl und ca. 6 EL Wasser im Mixer zu einem glatten Teig mixen. Der Teig sollte von der Konsistenz zähflüssig sein.
Ist dies geschehen, den Teig auf ein Backblech geben, optional zur Formgebung mit einem Teigring begrenzen. Den Teig etwa 1 cm dick ausstreichen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. (175°C, Umluft)

In der Zwischenzeit das Gemüse für den Belag klein schneiden. Für den Käseersatz 3 Esslöffel Mandelmus mit den Hefeflocken, Salz, Pfeffer und getrocknetem Basilikum verrühren.

Ist der Quinoa-Boden fertig vorgebauten, dem Ofen entnehmen und mit den Pizzatomaten einstreichen. Das Gemüse darauf verteilen, den Käseersatz darüber geben und dann nochmals für 15 Minuten backen. 175°C Umluft.

Ich wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit.

der pfefferprinz

derpfefferprinz.logo